UEV GmbH - Versatzbergwerk Kochendorf / Untertagedeponie Heilbronn

Neben der Salzgewinnung hat sich die SÜDWESTDEUTSCHE SALZWERKE AG in Nutzung ihrer untertägigen Ressourcen die Entsorgung als weiteres Standbein aufgebaut. In der Untertagedeponie Heilbronn (ca. 50.000 Jahrestonnen) sowie als Versatz im Bergwerk Bad Friedrichshall (ca. 650.000 Jahrestonnen) werden Abfallstoffe konditioniert, verwertet und eingelagert.

Zu diesen Stoffen gehören unter anderem Rauchgasreinigungsrückstände, belastete Böden, Bauschutt sowie eigene oder kundenseitige Salzverarbeitungsrückstände. Vermarktet werden diese Entsorgungsdienstleistungen über die 100-prozentige Tochtergesellschaft UEV GmbH.

Mehr über das Leistungsangebot der UEV erfahren Sie unter der Rubrik Leistungen - Entsorgung und Verwertung oder direkt auf der Internetseite der UEV GmbH.