11.12.2015

Sprengarbeiten unter Tage in der Nähe der Gemarkung Frankenbach und Neckargartach

Informationen zu den Sprengarbeiten:

In bereits abgebauten Bereichen, in der Nähe der Gemarkung Frankenbach und Neckargartach, werden zurzeit die verbliebenen Hohlräume mit Salzrückständen aus den eigenen Aufbereitungsanlagen verfüllt.

Zur Schaffung der notwendigen Infrastruktur für die eingesetzten Maschinen bzw. zur Herstellung von Zugängen in Kammern sind in den Wochen 2 und 3 im Jahr 2016 max. zweimal pro Woche in geringem Umfang Sprengarbeiten notwendig. Diese finden zwischen 14:00 Uhr und 22:00 Uhr statt und können an der Tagesoberfläche vor allem durch Sprenggeräusche wahrgenommen werden.

Bei Fragen zu den Sprengungen können Sie sich gerne an unsere Markscheiderin, Sophie Peysa, Tel. 07131 959-2376 oder E-Mail: sophie.peysa@salzwerke.de, wenden.